Unsere Künstler

Künstler im Management

Artist

Glasperlenspiel

Tanzbare Electro-Beats treffen auf catchy Pop-Melodien, Club-Vibes auf atmosphärische R’n‘B- und Hip-Hop-Einflüsse: GLASPERLENSPIEL – Das bedeutet intelligent produzierter Urban-Pop mit jeder Menge aufregender Ecken und Kanten.
2020/2021 sind Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg mit ihrer packenden Liveband und neuen Songs live zu erleben!
Für ihre vier bisher veröffentlichten Alben wurden GLASPERLENSPIEL mit acht goldenen sowie drei Platin-Schallplatten ausgezeichnet und konnten sich als eine der erfolgreichsten Electropop-Formationen Deutschlands etablieren. Ihr 2015er Überhit „Geiles Leben“ aus dem Gold-prämierten Longplayer „Tag X“ hielt sich mehr als ein Jahr ununterbrochen in den Deutschen Single-Charts, davon acht Wochen auf der Peak-Position #2, ganze 18 Wochen in den Top 10, 29 Wochen in den Top 20 und sensationelle 42 Wochen in den Top 50. Nach mehr als 150 Millionen Audio- und Video-Streams sowie unterdessen fast 1 Millionen verkauften Einheiten wurde „Geiles Leben“ mit Doppelplatin ausgezeichnet. Es folgte 2018 die vierte Studio-CD “Licht & Schatten”, dessen Singles wie “Royals & Kings” oder “Du bist” sich nahtlos in die Erfolgsgeschichte einreihten. Mit ihren ausverkauften Club- und Hallentourneen, bei Auftritten auf weit über 100 Festivals in Deutschland, Österreich und der Schweiz begeisterten Carolin Niemczyk, Daniel Grunenberg und ihre mitreissende Band bisher Millionen von Hörern.

Artist

LAURA KLOOS

Komponistin, Texterin, musikalisches Multitalent
Laura Kloos ist eine Singer/Songwriterin aus der Nähe von Kaiserslautern. Mit 16 Jahren erhielt sie ihren ersten Plattenvertrag studierte ab 2009 in Mannheim an der Popakademie und zog danach nach Berlin, um ihre Tätigkeit als Songwriterin auszubauen. Sie schrieb mit und für viele namhafte Künstler und Bands wie z.B. Glasperlenspiel, Revolverheld, Voxxclub, Beatrice Egli, Sarah und Pietro Lombardi, Adesse und arbeitet seit zwei Jahren europaweit mit Verlagen zusammen. 2015 bekam sie für ihre Arbeit am Beatrice Egli Album ihre erste goldene Schallplatte. Lauras Musik lässt sich am besten als deutscher Pop mit leicht eingängigen Melodien bezeichnen, mit dem dem klaren Fokus auf inhaltsstarke Texte und Themen. Zusammen mit ihrer Schwester Lena ist sie auch als LUNASCOPE zu erleben.

Artist

Lunascope

Selbstbestimmter Pop, federleicht und unbedingt tanztauglich
...das ist der Stil von Lunascope. Die mit Gitarren und afroamerikanischen Rhythmen versehenen Sounds hat sich das Schwesternduo Lena und Laura Kloos aus Kaiserslautern gemeinsam ausgedacht. Das Rüstzeug dazu erwarben beide bei Studien an der Popakademie Mannheim. Bislang existiert nur die Single „Keep It“ und das dazugehörige, suggestive Schwarz-Weiß-Video. "Eine absolute Hit-Nummer, die das Potenzial zum Felix-Jaehn-Nachfolger hat", so die Macher des Reeperbahn Festivals in HH, das die beiden Schwestern im September 2016 bestreiten, ehe es im November als Support des Schweizer Singer-Songwriters Bastian Baker auf Deutschland-Tour geht.. Im Sounded-Cocaine Remix ist sie bereits auf der About:berlin Compilation gelandet, die sich im Sommer eine ganze Weile auf Platz Eins der Itunes-Charts hielt. Moderner Pop-Sound für urbane Sonnenanbeter. Und der nächste Schritt in Richtung Popularität ist bereits getan. Der Song „Strange People“ wird im neuen Film von Dani Levy zu hören sein.

Artist

MICHAEL SCHULTE

“Beruhigend, lebensfroh und voller Energie” (FFH), so kennt man MICHAEL SCHULTE bei allem was er tut.
Nachdem sich der Singer-Songwriter mit „You Let Me Walk Alone“ beim Eurovision Songcontest 2018 in die Herzen aller Zuschauer gesungen hat, hätte auch 2019 nicht besser für ihn verlaufen können: Nach ausverkauften Konzerten auf seiner „Dreamer“ Tour, war er mit seiner Radiohymne „Back To The Start“ (Gold Award) und weiteren Songs auf zahlreichen Festivals und Open-Airs quer durch ganz Deutschland unterwegs, darunter bespielte er Festivalbühne wie das Kulturzelt Wolfhagen oder das NDR2 Soundcheck Festival. Mit seinem Sommer-Hit und seiner Single „All I Need“ lieferte er gleichzeitig den ersten Vorgeschmack auf seinen nächsten großen musikalischen Coup: Das aktuelle Album „highs & lows“.
Mit dem Album-Titel verspricht MICHAEL SCHULTE seinen Fans auch weiterhin ehrliche, ungeschönte und vor allen Dingen persönliche Einblicke in sein Leben: „Aus den Tiefen des Lebens gestärkt rauskommen und die Höhen genießen und zu schätzen wissen – Das ist das große Thema auf diesem Album.“ Mittlerweile Familienvater, hat sich sowohl das Songwriting als auch das Privatleben von MICHAEL SCHULTE verändert: „Musikalisch gehen die Album-Songs sehr stark in die Richtung der letzten drei Singles, auch wenn man natürlich ein paar neue Sachen ausprobiert. Was einem aber sicherlich auffällt ist, dass die Inhalte und Texte der Songs teilweise anders sind – denn ich bin mittlerweile in einem ganz anderen Abschnitt meines Lebens angelangt und setze mich mit anderen Themen auseinander.“
Diese spürbare Nahbarkeit schätzen Fans und Medien gleichermaßen: Nicht umsonst wird ihm trotz „Schulte-Fieber“ (Focus) nachgesagt, dass er immer „bodenständig, symphatisch, norddeutsch“ geblieben ist (t-online). Spätestens bei der Verleihung des Bambi-Publikumspreises zeigte MICHAEL SCHULTE, dass er auf seinem Weg nach „You Let Me Walk Alone“ mit sicher nicht alleine ist – und dieser noch lange nicht vorbei ist. Auf seiner „highs & lows“ Tour 2020 wird er einen Blick in den Rückspiegel, gleichzeitig aber auch in die Zukunft wagen..

0

Besucher

wave

0

Jahre Erfahrung

wave

0

Events veranstaltet

wave

0

Leidenschaft: LIVE

wave

Unser Team

Kontakt

info@eigenartevents.com